Häufig gestellte Fragen

Punkteliste 1-17
  1. Welche Bedingungen gibt es für den Bezug einer Studentenversion?
  2. Wie kann ich meine Ausbildung bzw. meine Tätigkeit als Dozent nachweisen?
  3. Welche Versionen von Vectorworks gibt es für Ausbildungszwecke?
  4. Wie ist der Funktionsumfang einer Studentenversion?
  5. Wie schnell wird eine Bestellung bearbeitet?
  6. Ich habe eine ältere Studentenversion ohne Dongle. Wie kann ich ein Update bestellen?
  7. Ich habe eine Studentenversion mit Dongle. Wie kann ich ein Update erwerben?
  8. Ich habe meine Seriennummer verloren. Was ist zu tun?
  9. Weshalb wird meine Seriennummer nicht angenommen?
  10. Kann ich die Studentenversion auf zwei Rechnern nutzen?
  11. Kann ich Vectorworks ohne DVD-Laufwerk installieren?
  12. Der Download ist sehr langsam. Was kann ich tun?
  13. Kann ich auch eine ältere Version mit einem Freischaltcode freischalten?
  14. Warum ist eine Aktivierung nötig?
  15. Was ist der Unterschied zwischen Ablaufdatum und Zertifikat?
  16. Kann ich Vectorworks auch auf einem Rechner aktivieren, der keinen Internetzugang hat?
  17. Wo kann ich sehen, wie lange meine Lizenz noch läuft?
  18. Wo kann ich sehen, wann ich spätestens das nächste Mal mit dem Internet verbunden sein muss?
  19. Welche Version brauche ich um meine Verlängerung benutzen zu können?
  20. Ich habe die Bestätigung erhalten, dass meine Version verlängert wurde. Was muss ich jetzt tun?
  21. Ich habe das Update auf Vectorworks 2009 SP5 gemacht und meine Seriennummer wird nicht akzeptiert.
  22. Mein Netzwerkdongle läuft ab (nur Bildungseinrichtungen)
  23. Was kann ich tun wenn bei meiner VW2011 Studentenversion zu viele Wasserzeichen in eine PDF Datei exportiert werden?
01. Welche Bedingungen gibt es für den Bezug einer Studentenversion?

Bei Bestellung einer Studentenversion oder eines Updates einer Studentenversion ist eine Kopie eines gültigen Studenten- oder Schülerausweises oder der schriftliche Nachweis für die Immatrikulation oder Beschäftigung an einer Ausbildungsstätte einzuschicken.

• Die Studentenversion darf ausschließlich für Ausbildungszwecke eingesetzt werden.
• Die Studentenversion darf Dritten nicht zur Verfügung gestellt werden.
• Die Studentenversion darf nicht gewerblich eingesetzt werden.

Nach oben

02. Wie kann ich meine Ausbildung bzw. meine Tätigkeit als Dozent nachweisen?

Nach einer Bestellung im Internet senden Sie uns bitte eine aktuelle (!) Schul- bzw. Immatrikulationsbescheinigung oder einen Nachweis über Ihre Dozententätigkeit zu. Alternativ können Sie uns auch eine Kopie Ihres Schüler- oder Studentenausweises oder Ihres Ausbildungsvertrags zusenden.

Bitte senden Sie die nötigen Bestellunterlagen:

Deutschland:
Fax: 0 76 21 / 40 18 89
Mail: studenten(at)computerworks.de
Post: ComputerWorks GmbH, Studentenservice, Schwarzwaldstr. 67, 79539 Lörrach

Schweiz:
Fax: 061 337 30 01
Post: ComputerWorks AG, Studentenservice, Florenz-Strasse 1e, 4023 Basel

Achtung: Unvollständig eingesandte Unterlagen bleiben ohne Benachrichtigung unbearbeitet.

Nach oben

03. Welche Versionen von Vectorworks gibt es für Ausbildungszwecke?

Es gibt 3 Versionen von Vectorworks für Ausbildungszwecke:

1. Kostenlose Studentenversion (Einzelplatz)
Schüler und Studenten können mit Nachweis eine kostenlose Einzelplatzversion bekommen. Die folgenden Fragen beziehen sich nur auf diese Versionen.

2. Kostenlose Dozentenversion (Einzelplatz)
Lehrer und Dozenten können mit Nachweis eine kostenlose Einzelplatzversion bekommen. Die Dozentenversion entspricht der Studentenversion. Die hier zu findenden Angaben zur Studentenversion gelten auch für Dozentenversionen.
 
3. Netzwerklizenz mit Netzdongle für Vorlesungen, Übungen oder  Kurse an der (Hoch-)Schule.
Mit einer Netzwerklizenz ist es möglich, Vectorworks auf den im Netzwerk verbundenen Computern in einem Schulungsraum zu nutzen. Eine Netzwerklizenz ist nur für Bildungsträger ohne gewerblichen Hintergrund erhältlich. Bei Fragen zur Bestellung oder Einrichtung nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf (Deutschland: schulen(at)computerworks.de, Schweiz: anfrage(at)computerworks.ch).

Nach oben

04. Wie ist der Funktionsumfang einer Studentenversion?

Studentenversionen weisen in Handhabung und Funktionalität keine Unterschiede gegenüber der Vollversion auf. Die Studentenversionen von Vectorworks erzeugen am Blattrand ein Wasserzeichen. So enthält eine Zeichnung, die mit einer Studentenversion gesichert wird, auf dem Ausdruck den Text “Vectorworks Educational Version”. Dieser Text wird in Konturschrift am oberen und unteren Rand des Blattes gedruckt. Die Breite des Textes entspricht 10% der Blattbreite (Mindestschriftgrösse 9 Punkt). An Ausbildungsstätten, die eine aktuelle Vectorworks-Netzwerkversion besitzen, können diese Dokumente bearbeitet und auch ohne Wasserzeichen ausgedruckt werden.

Dokumente, die mit einer Studentenversion angelegt wurden, können mit einer Vollversion von Vectorworks nicht geöffnet werden, wohl aber mit anderen Studentenversionen, Schulversionen und mit dem Vectorworks-Viewer.

Handbücher befinden sich auf der Programm-DVD. Im Lieferumfang jeder Studentenversion ist das Modul "Renderworks" - zur Erstellung photorealistischer Darstellungen und Animationen enthalten.

Nach oben

05. Wie schnell wird eine Bestellung bearbeitet?

Bitte nehmen Sie Ihre Bestellungen frühzeitig vor und nicht erst an dem Tag, an dem Sie die Version benötigen oder an dem die Version abläuft.

Nach Eingang der vollständigen Bestellunterlagen erhalten Sie innerhalb von 48 Stunden eine Mail mit allen relevanten Informationen zugestellt (z.B. Seriennummer, Link zum Download der Studentenversion).

Wenn Sie eine Studentenversion von der Schule erhalten haben:
Beantragen Sie eine Verlängerung der Laufzeit auf unserer Homepage. Hier...
Nach Eingang der vollständigen Bestellunterlagen erhalten Sie innerhalb von 48 Stunden eine Mail mit der Information über die Aktivierungsfreigabe.

Nach oben

06. Ich habe eine ältere Version einer Studentenversion ohne Dongle. Wie kann ich ein Update bestellen?

Gehen Sie auf die Seite "Update & Umwandlung" und bestellen Sie dort das kostenlose Update auf die aktuelle Version. Es ist nicht erforderlich, dass die alte Vorgängerversion installiert ist. Die Update-Version ist ein eigenständiges Programm. Die Seriennummer der Studentenversion kann ab Vectorworks 12 für Windows und Mac verwendet werden. Laden Sie sich einfach die gewünschte Version im Downloadbereich herunter.

Nach oben

07. Ich habe eine Studentenversion mit Dongle. Wie kann ich ein Update erwerben?

Seit April 2007 ist die Vectorworks Studentenversion kostenlos erhältlich. Sie ist seither nicht mehr über einen Dongle, sondern über ein Internet-Aktivierungssystem geschützt. Ein Update oder eine Freischaltung für eine Studentenversion mit Dongle wird seitdem nicht mehr angeboten. Sie können jedoch kostenlos die neue Studentenversion bestellen.

Nach oben

08. Ich habe meine Seriennummer verloren. Was ist zu tun?

Wenn Sie Ihre Vectorworks Studentenversion gestartet haben, können Sie sich die Seriennummer mit dem Befehl "Lizenz-Info" anzeigen lassen. Sie finden diesen Befehl im Menü "Extras" im Untermenü "Programm-Einstellungen". Können Sie Vectorworks nicht starten, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir schicken Ihnen Ihre Seriennummer dann nochmals per E-Mail zu.

ACHTUNG: Die Seriennummer repräsentiert Ihre Lizenz. Heben Sie diese Nummer gut auf und machen Sie sie Dritten nicht zugänglich. Denken Sie daran: eine Seriennummer kann auf höchstens zwei Rechnern installiert werden.

Nach oben

09. Weshalb wird meine Seriennummer nicht angenommen?

Bitte überprüfen Sie die Schreibweise. Bindestriche müssen mit angegeben werden. Die Buchstaben o und i sind nie in Seriennummern enthalten. Es handelt sich um die Zahlen 0 und 1. Bitte achten Sie auch auf die Groß- und Kleinschreibung. Im Einloggbereich zum Downloadbereich dürfen sich keine Leerzeichen vor oder hinter den Zugangsdaten befinden.

Nach oben

10. Kann ich die Studentenversion auf zwei Rechnern nutzen?

Ja. Sie können die Aktivierung auf bis zu zwei Rechnern mit Internetzugang vornehmen.

Nach oben

11. Kann ich Vectorworks ohne DVD-Laufwerk installieren?

Ja, es handelt sich um eine Downloadversion.

Nach oben

12. Der Download ist sehr langsam. Was kann ich tun?

Gerade in den ersten Tagen nach Erscheinen einer neuen Version ist die Auslastung des Servers sehr hoch. Bitte versuchen Sie den Download zu einem späteren Zeitpunkt oder in einer Randzeit erneut.

Nach oben

13. Kann ich auch eine ältere Version mit einem Freischaltcode freischalten?

Nein, das ist seit dem 1.12.2009 nicht mehr möglich. Besitzen Sie eine der Versionen Vectorworks 2009 SP1 bis SP4, können Sie diese mit dem Programm "Vectorworks OnlineUpdate" aktualisieren, das sich in Ihrem Vectorworks-Programmordner befindet. Besitzen Sie Vectorworks 2008 oder 12.5, führen Sie bitte ein Update auf Vectorworks 2010 durch.

Nach oben

14. Warum ist eine Aktivierung nötig?

Eine Aktivierung ist notwendig, damit Sie Vectorworks aufstarten können. Dazu müssen Sie mit dem Internet verbunden sein. Vectorworks fordert Sie beim ersten Aufstarten auf, diese Aktivierung durchzuführen. Dabei wird die Lizenz Ihrem Computer zugewiesen. Klicken Sie dazu einfach auf "Aktivieren". Eine weitere Dateneingabe ist für die Aktivierung nicht notwendig. Sie können Ihre Studentenversion auf bis zu zwei Rechnern installieren und aktivieren.

Nach oben

15. Was ist der Unterschied zwischen Ablaufdatum und Zertifikat?

Ablaufdatum und Zertifikat sind Teile des Schutzsystems für Studentenversionen. Das Ablaufdatum bestimmt, wie lange Sie Ihre Vectorworks-Version verwenden können, bevor Sie bei ComputerWorks eine Verlängerung beantragen müssen. Das Zertifikat bestimmt, wie lange Sie mit Ihrer aktivierten Version arbeiten können, bevor Sie das nächste Mal mit dem Internet verbunden sein müssen.

Nach oben

16. Kann ich Vectorworks auch auf einem Rechner aktivieren, der keinen Internetzugang hat?

Nein, die Vectorworks-Studentenversion erfordert seit Version 2009 SP5 eine Internet-Aktivierung.

Nach oben

17. Wo kann ich sehen, wie lange meine Lizenz noch läuft?

Öffnen Sie das Fenster "Einstellungen Programm" (Menü "Extras"/"Programmeinstellungen"/"Programm"). Wechseln Sie auf die Registerkarte "Diverses" und klicken Sie dort auf den Knopf "Seriennummern". Klicken Sie dann im erscheinenden Fenster "Seriennummern" auf den Knopf "Lizenz-Info". Im Fenster "Lizenz-Info" können Sie das Ablaufdatum der Lizenz ablesen.


lupe

Nach oben

18. Wo kann ich sehen, wann ich spätestens das nächste Mal mit dem Internet verbunden sein muss?

Öffnen Sie das Fenster "Einstellungen Programm" (Menü "Extras"/"Programmeinstellungen"/"Programm"). Wechseln Sie auf die Registerkarte "Diverses" und klicken Sie dort auf den Knopf "Seriennummern". Klicken Sie dann im erscheinenden Fenster "Seriennummern" auf den Knopf "Lizenz-Info". Im Fenster "Lizenz-Info" können Sie das Ablaufdatum des Zertifikats ablesen.

lupe

Nach oben

19. Welche Version brauche ich um meine Verlängerung benutzen zu können?

Sie benötigen Vectorworks 2009 SP5 oder Vectorworks 2010. Diese Versionen unterstützen die seit dem 1.12.2009 angebotene Internetaktivierung. Besitzen Sie eine der Versionen Vectorworks 2009 SP1 bis SP4, können Sie diese mit dem Programm "Vectorworks OnlineUpdate" aktualisieren, das sich in Ihrem Vectorworks-Programmordner befindet.

Nach oben

20. Ich habe die Bestätigung erhalten, dass meine Version verlängert wurde. Was muss ich jetzt tun?

Besitzen Sie eine der Versionen Vectorworks 2009 SP1 bis SP4, machen Sie mit Hilfe des Programms "Vectorworks OnlineUpdate", das sich in Ihrem Vectorworks-Programmordner befindet, ein Update auf Vectorworks 2009 SP5. Klicken Sie beim ersten Starten von Vectorworks im erscheinenden Dialogfenster auf "Aktivieren". Ihre Verlängerung ist dann automatisch aktiviert.
Haben Sie das Update auf Vectorworks 2010 gemacht, laden Sie die Version herunter und installieren diese. Klicken Sie beim ersten Starten von Vectorworks im erscheinenden Dialogfenster auf "Aktivieren". Ihre Verlängerung ist dann automatisch aktiviert.

Nach oben

21. Ich habe das Update auf Vectorworks 2009 SP5 gemacht und meine Seriennummer wird nicht akzeptiert.

Die Seriennummer für Vectorworks 2009 muss mit "E4" beginnen. Haben Sie zusätzlich ein Update auf Vectorworks 2010 vorgenommen, haben Sie eine Vectorworks 2010-Seriennummer erhalten, die mit "E5" beginnt. Diese Seriennummer gilt nur für Vectorworks 2010.

Nach oben

22. Mein Netzwerkdongle läuft ab (nur Bildungseinrichtungen).

Als Bildungseinrichtung wenden Sie sich bitte direkt an ComputerWorks und halten die Nummer Ihres Netzwerkdongles bereit.

Deutschland:
Tel: 0 76 21 / 40 18 0
E-Mail: schulen(at)computerworks.de

Schweiz:
Tel: 061 337 30 00
E-Mail: anfrage(at)computerworks.ch

Nach oben

23. Was kann ich tun wenn bei meiner VW2011 Studentenversion zu viele Wasserzeichen in eine PDF Datei exportiert werden?
Was kann ich tun wenn bei meiner VW2011 Studentenversion zu viele Wasserzeichen in eine PDF Datei exportiert werden?

Man kann die zusätzlichen Wasserzeichen loswerden in dem man vor dem PDF-Export die Option "Wasserzeichen anzeigen" (Dialogfenster "Plangrösse") ausschaltet. Wir haben das Problem an Nemetschek Vectorworks gemeldet. Geplant ist ein Fix für die VW2011 SP3, dann muß man die Option "Wasserzeichen anzeigen" nicht mehr extra ausschalten.

 

  1. Das Problem tritt nur beim PDF Export auf und nicht beim Drucken.
  2. Das Problem tritt nur auf wenn unter Plangrösse z.B. A1 gewählt ist, aber unter Seite Einrichten immer noch A4 (also mehrere A4 Seiten gedruckt würden).
  3. Das Problem tritt nur dann auf wenn die Option "Wasserzeichen anzeigen" (Dialogfenster "Plangrösse") eingeschaltet ist.