Nachhaltiges Bauen: Projekte mit Vectorworks weltweit realisiert

Immer mehr Bauherren verlangen mehr als ein schönes Design. Sie wollen wissen, welche Auswirkungen die Planung auf den künftigen Energieverbrauch ihres Gebäudes hat und legen Wert auf den Einsatz umweltfreundlicher Materialien. Daß sich beides nicht ausschließt, zeigen die folgenden Referenzprojekte von Vectorworks - ein kleiner Ausschnitt aus einer Vielzahl von weltweit realisierten Beispielen. Das Spektrum reicht vom "grünen" Bildungszentrum im Botanischen Garten in Sydney bis zur New Yorker U-Bahn-Station mit Solardach.

Berghütte der Zukunft

Berghütte Monterosa im Wallis

Am 25. September wurde die auch „Bergkristall“ genannte neue Monte Rosa-Hütte im Wallis eröffnet. Sie liegt oberhalb von Zermatt auf 2883 Metern mit Blick aufs Matterhorn. Fast energieautark ist sie vorbildlich im Bereich Energie- und Ressourceneffizienz. Mehr...

Nachhaltigkeit zahlt sich aus

TU Darmstadt

Nach den Plänen der Architekten Knoche aus Stuttgart entstand 2004 ein ressourceneffizienter Neubau für die TU Darmstadt, der im Januar 2009 mit dem Deutschen Gütesiegel Nachhaltiges Bauen ausgezeichnet wurde. Mehr...

Solarenergie für die New Yorker U-Bahn

UBahn NewYork

Für die größte oberirdische Station im U-Bahn-Netz von New York hat das Brooklyner Architekturbüro Kiss + Cathcart eine innovative Solarpanel-Konstruktion aus halbtransparenten Photovoltaik-Modulen entworfen. Mehr...

Umweltverträglich studieren

Red River College

Corbett Cibinel Architekten aus Winnipeg, Kanada entwickelten für den ortsansässigen Campus des Red River College ein Bildungszentrum auf einer stillgelegten Industriefläche. Mehr...

"Green Building" im Botanischen Garten

Keendy Associates Sydney

Der Auftrag an die Architekten von Kennedy Associates in Sydney lautete, bei bescheidenem Budget ein ökologisch vorbildliches Multifunktions-Gebäude zu konzipieren und damit zugleich Maßstäbe für künftige Bauten auf dem Gelände des Botanischen Gartens von Sydney zu setzen. Mehr...

Eco-Campus in Japan

Sagamihara Campus Tokio

Energieeffiziente Gebäude und sorgfältig geplante Grünanlagen machen den Sagamihara Campus nahe Tokio zu einem veritablen „Eco-Campus“. Im Vergleich zu einer konventionellen Planung ohne diese Maßnahmen konnten seine CO2-Emissionen um mehr als ein Fünftel gesenkt werden. Mehr...