FLL-Tagung 2024

Vectorworks-Workshop an der FLL-Tagung

BIM entwickelt sich weiter zum „Digitalen Zwilling“ und wird mit aktuellen Themen wie KI und Nachhaltigkeit verknüpft. Die FLL-Fachtagung zu BIM in der Landschaftsarchitektur zeigt Strategien zur Umsetzung von BIM in der Praxis auf. Das Programm beinhaltet auch einen Workshop zu BIM-Workflows mit Vectorworks.

Die FLL-Tagung findet am 15. und 16. Februar an der Hochschule Osnabrück statt. Am ersten Veranstaltungstag erwarten die Besucher:innen Berichte aus der Büro-Praxis, technologische Neuheiten, eine Postershow mit begleitender Ausstellung der und jede Menge Raum für Diskussionen und fachlichen Austausch. Am 2. Tag lassen sich die Vortragsthemen in Workshops zu Software und Technologien sowie in Expertengesprächen vertiefen.

BIM-Workflows mit Vectorworks

Mit im Programm ist auch ein Workshop zum Thema „Bauteile der Freianlagen gewinnbringend im BIM-Workflow einsetzen“, der von Vectorworks-Experte Klaus Holsmölle durchgeführt wird. Dabei werden die am häufigsten verwendeten Bauteile der Freianlagen in Bezug zur BIM-Nutzung behandelt. Dabei geht es sowohl um die Modellierungsmöglichkeiten der verschiedenen Bauteile als auch um die Verknüpfung der Bauteile mit Informationen und deren Auswertung.

Ziel des BIM-Modells ist die Erfüllung des Planungsauftrags gegenüber den Bauherren. Dieser legt fest, welche Detailtiefe und welche Informationen abgegeben werden müssen. Darüber hinaus bietet das Modell auch vielfältige Nutzungsmöglichkeiten innerhalb des eigenen Büros.

Zur Anmeldung