Neue Funktionen und VerbesserungenCinema 4D R20 – ProRender

ProRender

Nutzen Sie die Leistung Ihrer Grafikkarte auf praktisch jedem beliebigen Computer und rendern Sie Bilder physikalisch korrekt. Mit der neuen Version von Cinema 4D R20 kommen viele neue Features für die tägliche Produktionsarbeit hinzu!

Cinema 4D R20 ProRender Subsurface Scattering

Subsurface-Scattering

Dank dem einfach nutzbaren Subsurface-Scattering-Shader können transluzente Objekte wie Haut, Wachs, Marmor oder ähnliche Oberflächen jetzt wirklich realistisch dargestellt werden.

Cinema 4D R20 ProRender Bewegungsunschärfe

Bewegungsunschärfe

ProRender unterstützt für eine überzeugende Darstellung von Bewegung und Geschwindigkeit sowohl lineare Bewegungsunschärfe als auch Zwischenbildbewegungsunschärfe.

Cinema 4D R20 ProRender Multi-Pass-Rendering

Multi-Pass-Rendering

Perfekte Integration in Ihren Compositing-Workflow. Neben den regulären Beleuchtungs- und Emission-Passes können Sie mit ProRender Koordinaten-, UVW-, Normalen- und Tiefen-Passes ausgeben.

Einfacher CAD-Import mit Cinema 4D R20

Weitere Verbesserungen

Out-of-Core-Texturen

Nutzen Sie die Out-of-Core-Technik, um hochauflösende Texturen auf Abruf an die Grafikkarte zu übertragen.

Präzise Kontrollmöglichkeiten

Rendergeschwindigkeit und Bildqualität können Sie gezielt mit individuellen Kontrolloptionen für die Diffus-, Matt-, Brechungs- und Schattentiefe steuern.

Schatten

Isolieren Sie die Schatten in Ihrer Szene und integrieren Sie 3D-Objekte noch schneller, einfacher und realistischer in real gedrehtes Material.

Noch mehr Features

Mit Cinema R20 unterstützt ProRender jetzt auch MoGraph-Farben, den physikalischen Himmel und voronoi-basierte Noises.

https://www.computerworks.de verwendet Cookies. Weiterlesen … Akzeptieren