FAQ SketchUp – Netzwerklizenzierung

01. Wie funktioniert das Lizenzschutzsystem von SketchUp Pro?

Wenn Sie eine Lizenz von SketchUp Pro installieren, wird sie über das Internet aktiviert. Das heißt, Sie müssen die Lizenz deaktivieren, wenn Sie sie auf einen anderen Computer übertragen möchten.

02. Wie arbeiten Netzwerklizenzen in SketchUp Pro?

Hochschul- und Netzwerklizenzen benötigen eine permanente Internetverbindung und eine entsprechende Freigabe in der Firewall oder dem Proxyserver des Unternehmens zur Aktivierung und Deaktivierung der Lizenzen. Wenn Sie eine Netzwerklizenz von SketchUp Pro installieren, wird sie über das Internet aktiviert.

Das bedeutet, es gibt keine lokale Lizenzdatei auf Ihrem privaten Netzwerk. Wenn Sie eine Netzwerkversion von SketchUp Pro starten, wird sie den Server über das Internet aufrufen, um anzuzeigen, dass sie in Betrieb ist. Nach dem Beenden von SketchUp Pro auf dem Clientrechner wird die Lizenz vom Server über das Internet für einen anderen Nutzer freigegeben.

03. Welchen Server-Zugriff benötigt SketchUp Pro?

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die Ports 80, 8080, 443, 5053 und 50530 in der Firewall freigegeben haben.
Außerdem muss SketchUp die Erlaubnis haben, alle Sub-Domains für SketchUp.com besuchen zu dürfen:

license1.sketchup.com, license2.sketchup.com, license6.sketchup.com.

04. Wie kann ich SketchUp Pro ohne Internetverbindung installieren?

SketchUp Pro (Einzelplatz/Netzwerk) benötigt eine funktionierende Internetverbindung, um die Lizenz zu aktivieren.

05. Wie kann ich SketchUp Pro ohne Internetverbindung starten?

  • Eine Netzwerkversion ist nicht in der Lage zu starten.
  • Eine Netzwerklizenz kann starten, wenn sie ausgecheckt wurde.
  • Eine Einzelplatzlizenz ist in der Lage zu starten.

06. Kann ich weiterhin in SketchUp Pro arbeiten, wenn ich temporär keine Verbindung zum Internet habe?

Ja, Sie können Ihre Sitzung ohne Probleme beenden.

07. Kann ich mir eine Lizenz von meiner Netzwerklizenz leihen?

Ja. Seit SketchUp Pro 2015 haben Sie die Möglichkeit, Netzwerklizenzen auszuchecken und sie zum Beispiel auf einen Laptop zu übertragen. Sie können die Lizenz für maximal 7 Tage ausleihen.

08. Was passiert mit meiner ausgecheckten Lizenz nach 7 Tagen?

Ihre Lizenz wird an Ihren Pool von Netzwerklizenzen zurückgegeben. Auf dem Rechner mit der ausgecheckten Lizenz werden Sie SketchUp Pro nicht mehr starten können, bis Sie die Lizenz über einen funktionierenden Internetanschluss erneut ausleihen.

09. Gibt es eine Möglichkeit, um die Lizenzen zu verwalten, um zu sehen, wer welche Lizenzen im Einsatz hat und wie viele frei oder ausgecheckt sind usw.?

Zur Zeit noch nicht. Diese Funktionen werden möglicherweise in der Zukunft hinzugefügt.

https://www.computerworks.de verwendet Cookies. Weiterlesen … Akzeptieren