Perfektes ZusammenspielVectorworks & Solibri

Vectorworks + Solibri

Vectorworks Architektur + Solibri

Im BIM-Konzept von Vectorworks Architektur verknüpfen Sie Ihre 3D-Modelle und IFC-Objektdaten in einer einfachen, aber flexiblen Design-Umgebung. Über die IFC-Schnittstelle können Sie weitere Beteiligte leicht in Ihre BIM-Projekte einbinden und die Analysefunktionen des Solibri Model Checkers optimal nutzen.

Solibri Model Checker und Vectorworks Architektur – die ideale Kombination.

Arboleda Open BIM-Projekt

Das Open BIM-Projekt „Arboleda“ zeigt exemplarisch, wie man mit Vectorworks einen effizienten BIM-Workflow durchführt. Arboleda ist ein mehrstöckiges Wohn- und Geschäftshaus in Santo Domingo (Dom. Rep.).

Das Gebäude wurde vom Architekturbüro Forma Modo entworfen und im Jahr 2011 fertiggestellt. Die Umgebung des Gebäudes rahmt die charakteristische Erscheinung des Turms in Santo Domingos urbaner Landschaft ein.

Vectorworks und Solibri Model Checker wurden genutzt, um eine Fluchtweg- und Daten-Analyse oder eine Massen- und Flächenermittlung zu erstellen.

Arboleda BIM-Projekt

Mehr Informationen zu Solibri und BIM

Building Information Modeling (BIM)

BIM ermöglicht das 3D-Modellieren von Gebäuden mit all seinen Informationen. BIM ist eine Planungsmethode, bei der koordinierte und konsistente Daten über ein Bauprojekt während der Planung und Ausführung erzeugt und verwendet werden. Mit BIM wird ein zuverlässiges digitales Gebäudemodell erzeugt, das allen Beteiligten für die Entwurfsplanung, Dokumentation, Ausführungsplanung, und Kostenkalkulation zur Verfügung steht. Mit der Möglichkeit, alle Informationen immer aktuell und zugänglich zu haben, behalten Architekten, Ingenieure, Bauunternehmer und Bauherren einen klaren Überblick über ihre Projekte und können schneller fundierte Entscheidungen treffen.

BIM hilft den Projektbeteiligten, Zeit und Geld zu sparen, Planungsfehler zu reduzieren, die Produktivität zu erhöhen und eröffnet neue Geschäftsmöglichkeiten.

BIM und IFC

IFC (Industry Foundation Classes) ist den meisten Fachleuten als Datenmodell bekannt, das von der buildingSMART Organisation (ehemals IAI) entwickelt wurde, um die Datenaustauschprozesse in der Bauindustrie zu erleichtern.

Ziel der IFC ist es, Architekten und Ingenieure in die Lage zu versetzen, Informationen effektiv zwischen CAD-Systemen, Kalkulationsprogrammen und anderen branchenbezogenen Anwendungen auszutauschen. IFC bietet eine Reihe von Definitionen für alle Arten von Objektelementen, die in der Bauwirtschaft vorkommen, und eine textbasierte Struktur zur Speicherung dieser Definitionen in einer Datei.

Die wichtigsten CAD-Programme wie zum Beispiel Vectorworks unterstützen IFC und ermöglichen einen IFC-Export des 3D-Gebäudemodells für Solibri.

Arboleda BIM-Projekt
https://www.computerworks.de verwendet Cookies. Weiterlesen … Akzeptieren