Zinsser KG Traumgärten für jeden Typ

Ob Barfußpfad, Atriumgarten oder Pools in allen Variationen - die Zinsser KG in Uelzen gestaltet individuelle Gartenparadiese mit Vectorworks Landschaft. Der Garten- und Landschaftsbaubetrieb ist auf kreative, ästhetisch ausgereifte Privatgärten spezialisiert.

Traumgärten von Zinsser

Innovative Planung

Die Zinsser KG ist eines der ältesten Familienunternehmen in Uelzen. Die Firma wurde 1894 als reine Baumschule gegründet und blieb seither in Familienhand. Heute wird sie von der Gartenarchitektin Christine Schaller und dem Landschaftsgärtner Stefan Schaller geleitet. Seit Mitte der 90er Jahre bauen sie den Garten- und Landschaftsbau auf. Dabei haben sie nicht nur die Angebotspalette erweitert, sondern auch die technische Umsetzung modernisiert.

Gerade im Privatgartenbereich haben sich die Anforderungen sehr stark geändert. Wo früher erklärt wurde, punkten Christine und Stefan Schaller heute mit überzeugenden Plänen. „Unsere landschaftsgärtnerischen und planerischen Dienstleistungen sind technisch ausgereift und innovativ.“

„Dank Vectorworks Landschaft können wir unsere Ideen auch zeichnerisch wunderbar darstellen und planen.“

Die Liebe zum Detail erkennt man in den Gärten der Zinsser KG

Traumgärten zum Greifen nah

„Unsere Gärten sind Oasen der Erholung für die Familien und den Freundeskreis und sie machen den Besitzer stolz“, erzählt Christine Schaller. Genau dieses Gefühl rufen auch die Pläne hervor, denn einmal einen gut gezeichneten Plan in der Hand, können sich die Kunden den neuen Traumgarten besser vorstellen und haben gleich den Wunsch, das Gezeichnete auch umzusetzen.

„Häufig reicht den Kunden ein professioneller 2D-Plan. Auf Wunsch erstellen wir aber auch gerne 3D-Pläne mit verschiedenen Kameraansichten, die das Erleben des Gartens noch eindrucksvoller gestalten.“

Mit 3D-Plänen können sich Kunden ihren neuen Garten noch besser vorstellen

Individualität und Anspruch

Es gibt eigentlich keine Planungsaufgaben, die die Schallers nicht mit Vectorworks lösen. Vom eindrucksvollen Entwurfsplan bis zum exakten Ausführungsplan nutzen sie das Programm inzwischen für alles. Jeder Garten ist einmalig. Lage, Typografie, Boden, Klima und Blickbeziehungen geben den Grundton vor.„Gerade weil wir sehr individuell arbeiten und jeder unserer Gärten unsere ganz besondere Handschrift trägt, arbeiten wir gerne mit Vectorworks.“

Christine Schaller zeichnet inzwischen fast nichts mehr mit der Hand:

„Jedes kleine Detail kann ich ganz schnell mit Vectorworks zeichnen. Und das Tolle: Auch die Büroorganisation wird einfacher. Denn da ich alles abspeichern kann, finde ich auch nach Jahren alle Pläne wieder. Auf lange Sicht gesehen, spare ich mit Vectorworks viel Zeit.“

Individuelle Gartenplanung mit Liebe zum Detail dank Vectorworks

Absicherung und Ausführung

Die Gartenplanung ist ein wichtiges Kommunikationsmedium zwischen Kunden und Landschaftsbaufirma. Noch vor Baubeginn können kniffelige Probleme ausgeräumt werden. Mit einem gut lesbaren, maßstäblichen Entwurf mit Vectorworks können wichtige Informationen in trockenen Angebotstexten nicht verloren gehen.

„Ein guter Plan ist auch für die reibungslose Abwicklung auf der Baustelle oder für eine Realisierung in Teilabschnitten unerlässlich.“

Den Plan bekommt der Kunde meist im PDF-Format. Christine Schaller lässt ihn sich dann so vom Kunden bestätigen.

„Das ist sowohl für ihn als auch für uns eine wunderbare Absicherung für die zu leistende Arbeit.“

"Ein guter Plan ist unerlässlich für die reibungslose Abwicklung auf der Baustelle"

Liebevolle Detailarbeit

Pflanzen sind das Herzstück eines jeden Gartens. „Auf Basis des Entwurfplans entwickeln wir ein individuell abgestimmtes Bepflanzungskonzept,“ erklärt Christine Schaller. Gerade bei der Detailarbeit ist ihr Vectorworks Landschaft besonders hilfreich.

„Ob die grandiose Spiegelung im Wasser oder der Röntgenblick, der es mir ermöglicht zu schauen, was hinter den Mauern, Hecken oder Pflanzen ist – durch die einfache Handhabung macht es einfach Spaß, die Dinge direkt am Computer zu entwickeln und zu verändern.“

Gärtner von Eden

Die Zinsser KG ist Mitglied der Genossenschaft „Gärtner von Eden“, ein Zusammenschluss von rund 60 Garten- und Landschaftsbaubetrieben, die sich zur Einhaltung bestimmter Qualitätsstandards verpflichtet.

„Gemeinsam mit sechs anderen Firmen der Genossenschaft haben wir eine 3D-Schulung bei Marvin Säuberlich von CADLIFE in Hamburg gemacht“, erinnert sich Christine Schaller.

„Die Vectorworks Schulung mit Marvin Säuberlich war ein tolles Erlebnis. Wir haben viel gelernt und sehr viel Spaß gehabt.“ 

Danach hat sie zusammen mit Daniela Toman von der Firma Lütkemeyer 2D/3D-Hybrid-Symbole entwickelt und Kundenvideos mit Hilfe von Vectorworks realisiert. „Sich diese anfängliche, umfangreiche Arbeit zu teilen, ist einfach praktisch und um ein Vielfaches leichter, da wir als Gärtner von Eden am gleichen Strang ziehen.“

Erfahren Sie mehr über die Projekte der Zinsser KG in unserem Anwenderbericht "Traumgärten für jeden Typ".

Zinsser KG

Die Firma wurde 1884 von Karl Zinsser als Obstbaumschule in Uelzen gegründet. Seither blieb der Betrieb in Familienhand. Ende der 80erJahre wurde die Obstbaumproduktion eingestellt und die Firma zu einem reinen Endverkaufsbetrieb umstrukturiert.

Stefan und Christine Schaller bauen seit Mitte der 90er Jahre den Garten-und Landschaftsbau auf. Der Ausführungsbetrieb arbeitet im Privatgartenbereich.

www.zinsser-garten.de

Christine Schaller, Zinsser KG
Christine Schaller, Zinsser KG
https://www.computerworks.de verwendet Cookies. Weiterlesen … Akzeptieren