Aktuelle News

Vectorworks Blog

Gegen die Wohnungsnot

Cabin One – das Minihaus fürs Dach

Mit dem Cabin One Minimal Haus sagen die beiden Architekten Simon Becker und Andreas Rauch der Wohnungsnot in den Städten den Kampf an. Mit ihrem Start-Up wollen die Gründer die Minihäuser auf bisher ungenutzten Flächen errichten: Dächer, Parkdecks oder auf außergewöhnlichen Grundstücken in der Natur. Geplant werden die Cabins mit Vectorworks Architektur.

Hübsch + Harlé – Architekten Stadtplaner

Büro setzt Vectorworks für Ausbildung ein

Erfahrung, Agreement und Kreativität sind die Grundlagen der täglichen Arbeit von Hübsch + Harlé – Architekten Stadtplaner. Getreu dem Motto Menschen und Projekte legt das Büro großen Wert auf eine breitbandige Mitarbeiterstruktur von erfahrenen Mitarbeitern, Absolventen, studentischen Mitarbeitern, Praktikanten und Vorpraktikanten. Für die Ausbildung ihrer Studierenden setzt das Büro auf die BIM- und CAD-Software Vectorworks.

Mit der Industry-Foundation-Classes (IFC)-4-Zertifizierung erfüllt Vectorworks als erste Software die Exportkriterien für IFC-Dateien nach der ISO-16739-Norm

Erste Software mit zertifiziertem IFC4-Export

IFC4-Schnittstelle zertifiziert für Vectorworks 2019

Vectorworks, Inc. ist der erste Hersteller für Architektur-Software, der die IFC4-Export-Zertifizierung (Architectural Reference Exchange 1.2) von buildingSMART International erhalten hat. IFC ist der Standard im Bauwesen zur digitalen Beschreibung von Gebäudemodellen.

Studierende entwerfen im Team ein Stadtquartier

Projekt Sharing mit 250 Planern

Im Lehrprojekt „Resilient City”, unter der Leitung von Prof. Dipl.-Ing. Hans Sachs und Dipl.-Ing. Markus Graf, haben 250 Studierende der Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur gemeinsam ein Stadtquartier entworfen. Geplant wurde es mithilfe der Projekt-Sharing-Funktion in Vectorworks.

Neue Präsentations- und Visualisierungsfunktionen

Service Pack 3 für Vectorworks 2019 verfügbar

Der Release von Service Pack 3 für Vectorworks 2019 bringt eine ganze Reihe von Qualitäts- und Performance-Verbesserungen, von denen unter anderem das Raumobjekt besonders profitiert. Zusätzlich sind drei ganz neue Funktionen verfügbar, die Präsentation und Visualisierung deutlich verbessern und Arbeitsabläufe vereinfachen.

Digitale Bibliothek für Bauprodukte

Zusammenarbeit mit Spezialisten optimiert Import von BIM-Daten

buildup – Die Datenbank für die BIM-Planung

Die umfassende digitale Bibliothek für Bauprodukte „buildup“ erreicht man in Vectorworks 2019 mit einem Mausklick. Tausende Bauteile sind mit angehängten Eigenschaften erfasst und stehen für eine BIM-Planung strukturiert über die schnelle Schnittstelle zur Verfügung.

Einsatz von Cookies: Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet ComputerWorks Cookies. Weiterlesen … OK, einverstanden.