Aktuelle News

Vectorworks Blog

Spaß, Know-how und Austausch beim Tutor:innentreffen

Jährliches Event in Kassel

Spaß, Know-how und Austausch beim Tutor:innentreffen

Ende letzten Jahres kamen die Vectorworks Tutor:innen zu einem Workshop-Wochenende in Kassel zusammen. Neben Know-how und Erfahrungsaustausch bot sich den Studierenden auch genügend Zeit zum persönlichen Kennenlernen in lockerer Atmosphäre.

Design without Limits in Kanada

PWL mit Vectorworks am Puls Vancouvers

Anlässlich der Einführung von Vectorworks 2022 stellen wir einige Projekte vor, die besonders eindrücklich zeigen, wie die Devise Design without Limits mit Vectorworks umgesetzt wird, darunter die Erweiterung des Vancouver Convention Centre mit seinem begrünten Dach der PWL Partnership Landscape Architects Inc.

Design without Limits in Kuala Lumpur

Asian Institute of Chartered Bankers von GDP Architects

Mit der Veröffentlichung von Vectorworks 2022 stellen wir einige Projekte vor, die exemplarisch zeigen, wie die Devise Design without Limits mit Vectorworks in der Realität umgesetzt wird. Eines dieser Projekte ist das Asian Institute of Chartered Bankers (AICB), das von GDP Architects entworfen wurde.

Bachelor of Science in Landschaftsarchitektur

Vectorworks-Entwurf ist beste Schweizer Diplomarbeit 2021

Der Preis für die beste Bachelor-Arbeit im Studiengang Landschaftsarchitektur in der Schweiz geht an Benjamin Pally für seine Arbeit über die Neubebauung des Kasernen-Areals in Chur, die er mit Vectorworks Landschaft geplant hat. Der Preis wird gestiftet vom BSLA Bund Schweizer Landschaftsarchitekten und Landschaftsarchitektinnen.

Vorgestellt und nachgefragt

Landschafts-Stipendium für „Fjorde in der Berliner Mitte“

Wir stellen Euch die Gewinner:innen des Vectorworks Stipendiums 2021 wieder im Rahmen unserer Blogserie „Vorgestellt und nachgefragt“ vor. Im 3. Teil präsentieren wir den Entwurf von Carolin Kemkes, Frauke Weerts und Christian Lepper.

Studenten-Projekt an der TU Braunschweig

Ruderclub in reiner Holzbauweise

Im Rahmen des Hochschulprojekts „timber timber“ der TU Braunschweig entwarf der im 3. Mastersemester studierende Christoph Kirch einen Ruderclub an der Spree in Berlin in reiner Holzbauweise. Die gesamte Projektplanung bis hin zu der Erstellung der Baupläne wurde in Vectorworks realisiert.