Aktuelle News

Vectorworks Blog

2022
Das Vectorworks Forum

Anwender:innen helfen Anwender:innen

100.000 Beiträge im Vectorworks Forum

Das deutschsprachige Vectorworks Forum ist die Wissensquelle für alle Anwender:innen. Viele User:innen nutzen das Forum regelmäßig, um sich über Tipps & Tricks rund um Vectorworks auszutauschen. Mit dem 100.000sten Beitrag wurde diese Woche eine neue Rekordmarke geknackt!

Nachwuchsarchitekt:innentag 2022

Die Zukunft in die eigene Hand nehmen

Über 300 junge Architekt:innen, Landschafts- und Innenarchitekt:innen sowie Stadtplaner:innen kamen vergangene Woche beim Nachwuchsarchitekt:innentag in Berlin zusammen, um sich gemeinsam mit der Bundesarchitektenkammer BAK und nexture+ über die Zukunft der Baubranche auszutauschen. An unserem eigenen Vectorworks-Stand konnten wir mit zahlreichen Teilnehmer:innen ins Gespräch kommen und dabei viel über die kommende Generation der Planenden erfahren.

Exkursionen, Vorträge und gutes Essen

Jährliches Treffen unserer Tutor:innen in Stuttgart

Für unsere Vectorworks Tutor:innen organisieren wir jedes Jahr ein gemeinsames Wochenende mit Exkursionen, Vorträgen und Erfahrungsaustausch. Dieses Jahr ging es nach Stuttgart und auf eine der beeindruckendsten Baustellen Deutschlands.

Tutor Manuel Burkhardt hält Einführungsvortrag zu Vectorworks Spotlight

Louis-Lepoix-Schule in Baden-Baden

Tutor hält Einführungsvortrag zu Vectorworks Spotlight

An der Louis-Lepoix-Schule in Baden-Baden, die unter anderem den schulischen Teil der dualen Ausbildung „Fachkraft für Veranstaltungstechnik“ anbietet, ist das Arbeiten mit Vectorworks Spotlight fester Bestandteil des Unterrichts. Vectorworks-Tutor Manuel Burkhardt hielt zum Start der Ausbildung daher einen Einführungsvortrag, um die neuen Schüler:innen mit Vectorworks Spotlight vertraut zu machen.

Landesgartenschau Kirchheim 2024

Studierende planen „Garten der Zukunft“ mit Vectorworks

Für die Landesgartenschau Kirchheim 2024 dürfen vier Studierende der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) ihren Vectorworks-Entwurf in die Tat umsetzen. Auf 630 Quadratmetern entsteht ein „Garten der Zukunft“, der auf die Veränderungen durch den Klimawandel hinweist.