Basketball-Fernsehsender NBA TV nun auf neuestem Stand der Technik Neues Basketball-Fernsehstudio mit Vectorworks Spotlight geplant

Der amerikanische Basketball-Fernsehsender NBA TV wollte sein Basketballstudio bei Turner Studios auf den neuesten Stand der Technik bringen. Mit Hilfe von Vectorworks Spotlight hat Innovative Show Design (ISD) aus Orlando, Florida, ein Hightech-Studio realisiert.

Design spiegelt Glanz und Glamour des Spiels wider

ISD ist auf die Planung von Fernsehproduktionen und Live-Events spezialisiert. Für NBA TV haben die Designer ein 360°-Studio geplant, in das ein halbes Basketballfeld mit Dreipunktlinie und Korb gemäß NBA-Richtlinien hineinpasst. „Das Design sollte den ganzen Glanz und Glamour des Spiels widerspiegeln“, erzählt Justin Garrone von ISD. „Da es beim Basketball immer um Bewegung und Geschwindigkeit geht, wollten wir, dass auch das Set beweglich wirkt.“

Bei der Realisierung des Projekts haben die Planer von ISD auf CINEMA 4D und Vectorworks Spotlight gesetzt. Vor allem bei der Überprüfung der Abmessungen half ihnen die CAD-Software, höchste Genauigkeit bei Änderungen von Größen und Maßstäben einzuhalten. „Nachdem wir die Abmessungen von der NBA erhalten haben, haben wir das Spielfeld in Vectorwork nachgezeichnet und dann in den Plan des Studios platziert, um sicherzustellen, dass es auch wirklich reinpasst“, sagt Garrone. „Dann haben wir um das Spielfeld herum die Bühnenbild-Wände gebaut, so dass sie praktisch als Außenlinien fungieren.“

Anschließend übergab ISD die Pläne an die Fertigungsfirma, die auch mit Vectorworks arbeitet und aus den Daten die Materiallisten extrahierte, um das Bühnenbild zu bauen. Auch für die Werkzeugmaschinen wurden die Vectorworks-Daten exportiert. Die nahtlose Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Projektpartnern erwies sich als echter Volltreffer für das ganze Team.

https://www.computerworks.de verwendet Cookies. Weiterlesen … Akzeptieren