Fantastisches Lichtdesign für exklusive Diskothek OMNIA Nightclub in Las Vegas

Die Tanzfläche ist brechend voll und die Menge tobt, als sich der riesige, dreistöckige Lichtturm rotierend von der Decke herablässt und Lichtblitze wild in alle Richtungen schleudert. Der Top-Nachtclub OMNIA ist die neueste Attraktion in Las Vegas und die aufwendige Lightshow wurde mit Vectorworks Spotlight geplant.

Angesagtester Club in Las Vegas: OMNIA Nightclub

Der angesagteste Club auf dem Las Vegas Strip

In der knapp 7.000 Quadratmeter großen Diskothek OMNIA im gigantischen Caesars Palace Hotel sieht man auch prominente Gäste wie Miley Cyrus und Justin Bieber. In der derzeit angesagtesten Location auf dem Las Vegas Strip heizte der Star-DJ Calvin Harris den Tänzern am Eröffnungsabend ein.

Und während die Clubbesucher von der aufwendigen Lightshow und dem ausgefallenen Dekor begeistert sind, ist der eigentliche Star dieser Show der mit Vectorworks realisierte Designprozess, der die fantastischen Partys erst möglich macht.

Die Tanzfläche ist brechend voll und die Menge tobt, als sich der riesige, dreistöckige Lichtturm rotierend von der Decke herablässt

Mit Vectorworks Spotlight geplant

An dem komplexen Beleuchtungskonzept im OMNIA arbeitete auch Jim Rood von DMDS7UDIOS mit. Die Design-Firma ist auf kreative Programmierlösungen für Media-Server für Konzerte und grosse Veranstaltungen spezialisiert. Rood und sein Team erstellten eine 3D-Visualisierung des Clubs mit Vectorworks Spotlight und optimierten dann das Design für die Programmierung der grandMA-Lichtstellpulte.

„Die Ausstattung des OMNIA wurde in Vectorworks Spotlight geplant und ich exportierte die Daten dann in MA 3D, um die Bewegung des Kronleuchters zu programmieren, dem Herzstück des Clubs“, sagt Rood.

Die Design-Firma DMDS7UDIOS ist auf kreative Programmierlösungen für Media-Server für Konzerte und grosse Veranstaltungen spezialisiert

„Der Einsatz von Spotlight, um Datenblätter mit Befestigungspositionen, Verbindungen und IP-Adressen zu erzeugen, die in einen Schaltplan umgesetzt werden können, ist unglaublich wertvoll“, meint Rood und fährt fort:

„Jedes Projekt überzeugt mich mehr von den Werkzeugen in Spotlight. Ich nutze die Software seit Jahren und meiner Meinung nach gibt es keine bessere.“

Rood und DMDS7UDIOS sind mit ihrer Erfahrung auch an der Ausstattung des neuen Nachtclubs „OMNIA San Diego“ beteiligt.

Besuchen Sie die Webseite von DMDS7UDIOS, um mehr über die neuen Projekte der kreativen Lichtdesigner zu erfahren.

Die aufwendige Lightshow wurde mit Vectorworks geplant
https://www.computerworks.de verwendet Cookies. Weiterlesen … Akzeptieren