Verbesserungen durch das neue Update Service Pack 5 für Vectorworks 2014

Für Vectorworks 2014 ist ab sofort das Service Pack 5 zum Download bereit. Dieses Update bringt zahlreiche Verbesserungen und Leistungssteigerungen. Es wird daher allen Anwendern der Version 2014 empfohlen, dieses kostenlose Service-Update zu installieren.

Vectorworks 2014

Service Pack 5 zum Download bereit

Das Service Pack behebt Probleme in diversen Bereichen, wie z.B. beim DXF/DWG-Import und Export und bringt eine verbesserte Kompatibilität mit Mac OS X Yosemite (10.10). Eine Liste aller Verbesserungen finden Sie hier.

Aktualisierung via Online-Updater

Am besten bringen Sie Vectorworks via Online-Update auf den aktuellen Stand, denn so bleiben alle Ihre Einstellungen, Masken/Arbeitsumgebungen usw. erhalten. Den Online-Updater starten Sie über den Befehl „Auf Updates prüfen“ im Menü „Hilfe“. Klicken Sie im erscheinenden Fenster auf den Knopf „Jetzt prüfen“, wird die installierte Version mit den neuesten Dateien im Internet verglichen und vorgeschlagen, welche Dateien Sie aktualisieren sollten.

Automatisieren der Aktualisierung (Update-Check)

Es ist von großem Vorteil, wenn Sie im Fenster „Auf Updates prüfen“ ein bestimmtes Intervall einstellen, in dem der Online-Updater von Vectorworks automatisch überprüft, ob Aktualisierungen für das Programm vorhanden sind. Im Dialogfenster „Lizenz-Info“ im Menü „Hilfe“ können Sie die Information entnehmen, welche Version von Vectorworks genau Sie installiert haben, z.B.:

Vectorworks 2014 SP5 R1 (Build 225643)

SP5: Fünftes Service Pack

R1: Erster Release, also die erste Fassung des Service Packs

(Build 225643): Erkennungsnummer für internen Gebrauch

https://www.computerworks.de verwendet Cookies. Weiterlesen … Akzeptieren