Vectorworks Stipendium: Die Gewinner stehen fest! Gewinner Vectorworks Stipendium 2015

Es ist soweit! Die Juroren haben die Gewinner des Vectorworks Stipendiums 2015 in den Bereichen Architektur und Landschaft ausgewählt. Wir gratulieren den Gewinnern aus Berlin, Muttenz, Kassel und Detmold herzlich und freuen uns, dass der Richard Diehl Design Award nach Deutschland geht!

Vectorworks Stipendium 2015

Vier Entwurfsarbeiten ausgezeichnet

Bereits zum zweiten Mal vergaben ComputerWorks und Vectorworks Inc. das Vectorworks Stipendiumfür Architektur und Landschaft, um kreative Studierende in planungs- bzw. gestaltungsorientierten Studiengängen an Hochschulen und Schulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu fördern.

Am 15. Oktober wählten die Fachjurys aus über 500 Einreichungen die besten Arbeiten aus den Bereichen Architektur und Landschaft aus. Die eingegangenen Entwurfsarbeiten zeigten eine beeindruckende Vielfalt an kreativen Ideen und zeichnerischem Können. Zum ersten Mal wurde für den Bereich Architektur ein Sonderpreis Innenarchitektur verliehen.

Die Gewinner des Vectorworks Stipendium 2015 lauten:

Architektur (D, A) – Benno Schmitz, Beuth Hochschule Berlin, Bachelor 6. Semester
Architektur (CH) – Fatima Blötzer, FHNW Muttenz, Bachelor 4. Semester
Landschaft (D, A, CH) – Nikolai Hein, Yumeng Zhang, Uni Kassel, Master 4. Semester

Der Sonderpreis geht an:

Innenarchitektur (D, A) – Eike Scheps, HS Ostwesftalen-Lippe Detmold, Master 1. Semester

Gewinner Vectorworks Stipendium 2015

Die Stipendiaten erhalten eine finanzielle Förderung von 2.750 EUR bzw. Fr. 3’000 sowie einen Vectorworks Stipendium Award mit Urkunde. Der Preisträger des Sonderpreises Innenarchitektur erhält einen Panton Chair.

Richard Diehl Design Award 2015 für Benno Schmitz

Wir freuen uns sehr, dass der mit 7.000 USD dotierte Richard Diehl Design Award, der unter allen Gewinnern weltweit ausgelobt wurde, an den Architektur-Stipendiaten Benno Schmitz aus Berlin ging!

Das Siegerprojekt von Benno Schmitz ist aus einer Semesterarbeit während seines Bachelorstudiums an der BHT Berlin entstanden. Aufgabe war die Planung einer Kulturstätte. Benno Schmitz entschied sich für den Entwurf eines Museums in seiner Heimatstadt Bonn, der die Dualität von Material, Konstruktion und Atmosphäre widerspiegeln sollte.

Richard Diehl, Gründer und Chairman von Vectorworks, Inc., über die Gewinner:

“The creative potential we saw in this year’s entries is exciting, including inspiring submissions like Benno’s. We saw the number of entries over last year double and are thrilled to support students who represent the future of design innovation as they continue to pursue their degrees and launch their careers.”

Rund 2.125 Studierende aus 75 Ländern bewarben sich um ein Stipendium bei dem internationalen Programm des US-Herstellers Vectorworks Inc. Insgesamt 16 Studierende aus neun Ländern wurden mit einem Vectorworks Stipendium ausgezeichnet.

Wir gratulieren allen Gewinnern herzlich und wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg bei ihrem Studium.

Blättern Sie hier in den Arbeiten der Gewinner:

Weitere Auszeichnungen

Aufgrund der außerordentlich hohen Qualität wurden noch weitere Entwürfe mit Anerkennungen ausgezeichnet.

Gewinner Galerie

Hier geht es zur Galerie der Gewinner, in der alle Arbeiten der Stipendiaten weltweit sowie eine Auswahl der Zweit- und Drittplatzierten zu sehen sind. Weitere Informationen zu den Gewinnern des Vectorworks Design Scholarship finden Sie auf Planet Vectorworks.

https://www.computerworks.de verwendet Cookies. Weiterlesen … Akzeptieren