Teil 1: Grundlagen der openBIM-Methode Vortragsreihe: BIM Know-how mit Vectorworks

Die Webinarreihe „BIM Know-how mit Vectorworks“ richtet sich an Architekt:innen und Landschaftsplaner:innen sowie ausführende Firmen, die entweder die openBIM-Methode neu in ihr Unternehmen implementieren oder einzelne Planungsabschnitte in einem interdisziplinären Projektteam qualitätsoptimiert umsetzen möchten.

BIM Know-how mit Vectorworks

4 Webinare zur openBIM-Methode mit Vectorworks

Die Veranstaltungsreihe „BIM im klarTEXT“ wurde von ComputerWorks ins Leben gerufen, um anstelle grauer Theorie konkretes, praxisorientiertes BIM Know-how von Expert:innen zu vermitteln. Wenn Sie planen, die openBIM-Methode in Ihrem Unternehmen neu zu implementieren oder einzelne Planungsabschnitte in einem interdisziplinären Projektteam umsetzen möchten, ist diese Webinarreihe der richtige Einstieg.

In vier Teilen werden dafür grundlegende Prozesse erläutert und deren Zusammenhänge aufgezeigt. Ziel ist ein tieferes Verständnis der BIM-Methode zur Entwicklung projektabhängiger BIM-Strategien, damit alle Weichen von Projektbeginn an für die Kollaboration - die digital gestützte und koordinierte Zusammenarbeit mit Vectorworks - gestellt sind.

Teil 1: Grundlagen der openBIM-Methode

  • Warum, weshalb, wieso?
  • Grundbegriffe des BIM Building Information Modeling
  • Rollenbilder und Aufgabenbereiche
  • Grundlagen des Datenaustausches mit IFC
  • BIM-Prozessabwicklung & Szenarien
    u.v.m.

Datum: Donnerstag 24. März 2022, 13.30 bis 14.30 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos.

Dominique Corpataux, Software Consultant bei ComputerWorks

Referentin des Webinars ist Jacqueline Tschida, Architektur- und BIM-Trainerin.