30 Tage kostenlos testenVectorworks Testversion

Erleben Sie das volle Potenzial von Vectorworks - unverbindlich und kostenlos! Die Vectorworks Testlizenz gilt für 30 Tage und beinhaltet alle Funktionen der Vectorworks-Versionen Architektur, Landschaft, Spotlight, Basic und Design Suite.

Gut zu wissen

Kostenlose Education-Version für Lehrkräfte und Studierende

Vectorworks Education Version

Für Lehrkräfte und Studierende ist die Vectorworks Edu-Lizenz für die Dauer der gesamten Lehrtätigkeit, der Ausbildung oder des Studiums kostenlos. Vectorworks Education-Lizenz bestellen.

Tipps, Tricks & Hilfe zum Start

Tipps und Tricks zum Testen von Vectorworks

Mit der Vectorworks Testversion haben Sie genügend Zeit, die Funktionen und Möglichkeiten von Vectorworks auszuprobieren. Während des Testzeitraums unterstützen wir Sie gerne mit Tipps & Tricks für einen schnellen Start. Mehr Informationen erhalten Sie nach dem Download.

Meine Testversion ist abgelaufen. Was nun?

Vectorworks Testversion läuft nach 30 Tagen ab

Ihre Projekte und Arbeitsfortschritte gehen nach Ablauf der Testversion nicht verloren und können mit einer kommerziellen Lizenz weiterbearbeitet werden. Für ein individuelles Angebot kontaktieren Sie unsere Vertriebspartner. Zum einfachen Öffnen, Drucken und Anschauen von Vectorworks-Dateien gibt es den kostenlosen Vectorworks Viewer.

Eine für Alle!

Branchenübergreifende Vectorworks Testversion

Egal ob Sie sich für Vectorworks Architektur, Landschaft, Spotlight, Basic oder Design Suite interessieren, die Vectorworks-Testlizenz beinhaltet die Funktionen aller Vectorworks-Branchenversionen. Erleben Sie die gesamte Vielfalt oder testen Sie ausgewählte Features. Nach der Installation kann die jeweilige Version über das Vectorworks-Menü ausgewählt werden.

Systemanforderungen

Systemvorraussetzungen der Vectorworks Testversion

Die folgenden Systemvorraussetzungen sind Minimum-Anforderungen. Für einen optimalen Test empfehlen wir leistungsstärkere Systeme.

Mac: MacOS 11.x* bis 10.12 mit 64-Bit Intel Core i5, integrierte Grafikkarte (nur mit Intel “Iris”) mit OpenGL 2.1-Unterstützung und min 8GB RAM.

Windows: Windows 10 (64 Bit) mit 64-Bit Intel Core i5 oder vergleichbarer CPU, dedizierte Grafikkarte mit 2 GB VRAM mit OpenGL 2.1-Unterstützung und min 8GB RAM.
Vollständige Systemanforderungen>
* Prozessoren der Apple M-Serie werden unter der Rosetta 2-Emulation unterstützt. Mehr Informationen>