Einfach aussagekräftig. Enorm leistungsstark.

Vectorworks 2020 steht ganz im Zeichen von Daten und Benutzerfreundlichkeit.

Die neuen Versionen von Vectorworks Spotlight, Braceworks™ und Vision bieten eine Vielzahl von Verbesserungen für alle Veranstaltungsplaner.

Schematische Ansichten

Vectorworks 2020 bietet mit den schematischen Ansichten einen neuen, intelligenten Workflow. Damit entstehen unmittelbar verknüpfte 2D-Abbildungen von komplex angeordneten 3D-Rigging-Objekten.

Positionsänderungen, beispielsweise von Scheinwerfern, wirken sich automatisch auf das jeweils andere Element aus. Dadurch wird das Erstellen von klar strukturierten Plänen so einfach und zuverlässig wie nie.

DMX-Patch

Das neue DMX-Patch-Werkzeug in Vectorworks Spotlight 2020 macht das Patchen und Prüfen komplexer Produktionen noch komfortabler.

Das neue Dialogfenster ermöglicht es, schnell und grafisch übersichtlich Scheinwerfer zu patchen, Patch-Konflikte zu lösen und Fehler auszuschließen.

Videokamera

Das neue Videokamera-Objekt in Vectorworks Spotlight 2020 simuliert eine reale Kamera.

Sie definieren einfach den Kameratyp, ein Objektiv und ein Stativ. Mit einem Blick durch den virtuellen Sucher überprüfen Sie jetzt, ob der gewünschte Ausschnitt von der aktuell gewählten Kamera und Kameraposition optimal aufgenommen werden kann.

Vision Heat Maps

Ein einzigartiges Hilfmittel in Vision 2020 ist eine farbige oder monochrome Darstellung der Beleuchtungsstärken auf Oberflächen. Diese neue Funktion stellt die gleichmäßige Ausleuchtung und Gesamthelligkeit bereits während der Vorvisualisierungsphase des Projekts sicher.

Eine derartige Darstellung ist ein zusätzlicher Gewinn für jede Lichtplanung.

 

Braceworks Verbesserungen

Mit Braceworks lassen sich noch komplexere statische Berechnungen erstellen.

Beispielsweise können Lautsprecher-Arrays an mehreren Punkten aufgehängt werden, für Video Screens ist ein Abstand zur Truss definierbar und verschiedene Spotlight-Objekte werden präziser wiedergegeben.

Der Standard für Licht- und Setdesign

Mit Vectorworks Spotlight arbeiten Designer, Produktionsleiter, Meister, Programmierer, Techniker oder Werkstätten perfekt vernetzt zusammen.

Vectorworks Spotlight hat sich als beliebter Standard für die Entwicklung und Präsentation von Bühnen-, Licht- oder Videogestaltung sowie die Anfertigung von technischen Plänen jeder Art etabliert.

Die besten Ideen für die Weiterentwicklung von Vectorworks kommen von unseren Anwendern.

Elbphilharmonie und Laeiszhalle
Ein neues Wahrzeichen für Hamburg

Die Elbphilharmonie gilt als Maßstab in Sachen Akustik. Das Technikteam realisierte mithilfe von Vectorworks Spotlight den licht- und ton-technischen Ausbau der Konzertsäle und setzt auch im laufenden Betrieb auf die Funktionen der Standardsoftware in der Veranstaltungsbranche.

bright! GmbH
Die Olympischen Spiele der Golfstaaten

Für die Eröffnungsfeier engagierten die Veranstalter Profis: die Production-Design Spezialisten bright! sorgten für atemberaubende Projektionen im Stadion. Für die Planung und Realisierung der Bodenprojektion setzten sie dabei auf Vectorworks Spotlight und Cinema 4D.

Kraftwerk Living Technologies
Voletarium: Flying Theater im Europa-Park

Das Voletarium ist das größte Flying Theater seiner Art in Europa. Die AV-Anlage wurde von Kraftwerk Living Technologies mit connectCAD und Vectorworks geplant.

Bregenzer Festspiele
Maximale Freiheit für Künstler und Techniker

Die Festspiele begeistern Besucher aus der ganzen Welt. Für viele Bühnenbildner ist es der größte Traum, einmal in Bregenz arbeiten zu dürfen, denn die Seebühne bietet Künstlern ein Maximum an Freiheit – und Vectorworks hilft, zwischen Technik und Künstler zu vermitteln.

Wacken Open Air
Das größte Heavy-Metal-Festival der Welt

Jedes Jahr im August findet das größte Heavy-Metal-Festival der Welt in Wacken, Schleswig-Holstein, statt. Die komplette Planung dieses Mega-Events basiert auf einem einzigen Tool: Vectorworks Spotlight.

Gute Gründe für Vectorworks

Viele Aufgaben - eine Software

Licht, Bühnenbild, Sound, Video, Eventplanung, Messebau, Konstruktion, Dokumentation und vieles mehr – Vectorworks Spotlight unterstützt den gesamten Prozess von der Idee über die Präsentation bis zum finalen Plan.

  • Präzise 2D-Zeichnungen und intuitives 3D-Modellieren
  • Einfacher Import unterschiedlicher Dateiformate
  • Flexibler Datenaustausch mit Drittanwendungen
  • Aktuelle Symbol- und Material-Bibliotheken
  • Automatisierte Materiallisten und Dokumentation

Ideen realisieren

Vectorworks Spotlight vereint schnelles 2D-Zeichnen, spektakuläres 3D-Modellieren und verlässliche Dokumentation.

Fortschrittlichste CAD-Technologien wie z. B. der SIEMENS Parasolid 3D-Modellierkern oder aktuelle Bibliotheken für Licht, Video, Audio, Set, Rigging und Bühne sind mit Vectorworks intuitiv nutzbar und werden permanent für die speziellen Bedürfnisse der Anwender weiterentwickelt.

Ideen realisieren

Gemeinsam zum Erfolg

Nahezu alle bekannten CAD- und Bild-Daten lassen sich leicht in Vectorworks-Pläne importieren oder referenzieren. Starke Export Funktionen ermöglichen die Kommunikation mit nahezu allen gängigen Datenformaten.

Leistungsfähiges Arbeiten im Team mit Projekt Sharing sowie umfangreiche Cloud Services für mobiles Arbeiten, Rendering und Speicherung unterstützen eine perfekte Zusammenarbeit.

Visionen erlebbar machen

Mit bewegten Präsentationen können Kunden an der Gestaltung unmittelbar teilhaben sowie zeitliche und budgetäre Vorgaben noch besser ausnutzen.

Vision bietet intuitive und beeindruckende Echtzeitvisualisierung mit jeder beliebigen Lichtkonsole. So lässt sich noch kreativer gestalten und überzeugender präsentieren.

Konstruktion und statische Analyse von Traversensystemen

Sicherheit planen

Mit dem Modul Braceworks werden prüffähige Statiken (FEM- Analysen) für in Vectorworks Spotlight geplante 3D-Trägersysteme inklusive ihrer Lasten sowie Rigging-Elemente erstellt.

Geltende Sicherheitsstandards lassen sich so mühelos innerhalb des Gestaltungs- und Planungsprozesses in Vectorworks überprüfen und dokumentieren.

Selbstbewusst überzeugen

Das intuitive 2D- und 3D-Modellieren und die leistungsfähigen Renderoptionen von Vectorworks ermöglichen Präsentationen, mit denen sich selbst anspruchsvollste Kunden gewinnen lassen.

Dazu tragen auch präzise Planabwicklungen, übersichtliche Dokumentationen oder modernste Virtual und Augmented Reality Technologien bei.

„Effiziente Zusammenarbeit mit allen Beteiligten und professionelle Planungsunterlagen sind entscheidend für unseren Erfolg. Genau das ermöglicht uns Vectorworks.“

-Rüdiger Benz, Beleuchtungsmeister und freier Lichtdesigner-

Vectorworks 2020 auf deutsch erschienen

Mit Vectorworks 2020 erscheint eine Version, die aktuelle und zukünftige Anforderungen der Benutzer erfüllt, indem Informationen während der Planung …

ComputerWorks präsentiert Vectorworks 2020 beim KickOff-Event

KickOff Event für Vectorworks 2020

Im Oktober lud ComputerWorks wieder Partner, Mitarbeiter und ausgewählte Anwender zum Vectorworks KickOff Event ein. Über 130 Teilnehmer aus Deutschland, …

Vectorworks offener Datenstandard GDTF und MVR

Webinar zu GDTF und MVR

Im Webinar "GDTF and MVR: Where Are We and What's Next?" können Sie an einer Podiumsdiskussion zur aktuellen Weiterentwicklung der Datenstandards …

Eine Erfolgsgeschichte von 2D zu 3D

Stagestruck, ein Full-Service-Veranstaltungs-Dienstleister aus Großbritannien, benötigte die beste CAD 3D-Anwendung für die vielfältigen Anforderungen der …

Das umfangreiche Serviceangebot für alle, die mit Vectorworks arbeiten.

Hilfreiche Fragen und Antworten rund um Vectorworks Spotlight.

Die minimalen Systemvoraussetzungen und empfohlenen Hardwareprofile in der Übersicht:

Einsatz von Cookies: Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet ComputerWorks Cookies. Weiterlesen … OK, einverstanden.