Aktuelle News

Vectorworks Blog

Design Summit 2020

Reisebeschränkungen für Teilnehmer aus Europa

Aktuelle Informationen zum Design Summit 2020

Anwender und Referenten aus Deutschland, der Schweiz und Österreich haben sich für den Design Summit 2020 angemeldet. Die Besucher hätten Top-Vorträge von hochkarätigen Experten gehört und die Vortragenden aus dem deutschsprachigen Raum ein interessiertes Fachpublikum vorgefunden.

Vernetzungstreffen von Architektur Fachschaften

Forderungen für Digitalisierung in der Lehre

130 Architekturstudierende haben auf dem Vernetzungstreffen der deutschsprachigen Architektur Fachschaften in Darmstadt beschlossen, eine selbstständige Interessensvertretung zu gründen. Außerdem haben sie Thesen zur Digitalisierung der Lehre aufgestellt. ComputerWorks hat das Treffen unterstützt.

Woodroffe Bassett Design – Lichtdesigner Roland Greil

Jetzt noch anmelden

Die Keynote Speaker für den Design Summit 2020 stehen fest

Adele. Die Rolling Stones. Phil Collins. Roland Greil hat an einigen der bekanntesten internationalen Konzerttourneen mitgewirkt, und er wird im April zum Design Summit 2020 von Vectorworks Inc. nach San Diego kommen!

SonninPark in Hamburg

KBNK Architekten planen komplexes BIM-Projekt

In Hamburg entsteht gerade der SonninPark, eine Wohnanlage mit 24 Häusern und insgesamt 750 Mietwohnungen. Das Hamburger Architekturbüro KBNK Architekten plante die Hälfte der Gebäude; da entschloss sich der Bauherr Aug. Prien während der bereits laufenden Planungen, die BIM-Methode einzuführen.

Länderübergreifender Erfahrungsaustausch beim BIM-Talk

Länderübergreifender Dialog

BIM-Talk: Konstruktiver und offener Austausch

Ende 2019 lud ComputerWorks ausgewählte Architekten und BIM-Spezialisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zur offenen Diskussion im Rahmen der „BIM-Talks“ ein. Ein Fazit des konstruktiven Dialogs lautet: Wir sitzen alle in einem Boot und rudern (fast) in die gleiche Richtung.

Die Vorteile des GIS-Werkzeugsets in Vectorworks 2020

GIS-Integration mit Esri – Was gehört wohin?

Die Vorteile der GIS-Werkzeuge in Vectorworks 2020

Mit dem neuen GIS-Werkzeugset lassen sich jetzt Informationen von Geografischen Informationssystemen (GIS) mühelos in ein BIM-Modell integrieren. Vectorworks 2020 ermöglicht einen direkten Zugriff auf Online-GIS-Dienste wie zum Beispiel ArcGIS von Esri, Amtliche Basiskarten der Bundesländer oder Swisstopo.