Landschaftsarchitekt und Visionär Adrian McGregor im Interview

Adrian McGregor ist Landschaftsarchitekt mit Leidenschaft. Er und sein Partner Philip Coxall arbeiten mit ihrem Team weltweit an Stadtplanungsprojekten. Sie sind dabei eines der ersten Landschaftsarchitekturbüros, die Projekte mit BIM (Building Information Modeling) umsetzen. In diesem Video erzählt der vielfach ausgezeichnete Visionär aus Sydney, was ihn bei seiner Arbeit vorantreibt und wie ihn Vectorworks dabei unterstützt.

Ballast Point Park, Sydney
Ballast Point Park im Hafen von Sydney

Ballast Point Park, Sydney

In diesem Video spricht Adrian McGregor, der Direktor der Firma McGregor Coxall, neben anderen Projekten über den mehrfach ausgezeichneten Ballast Point Park im Hafen von Sydney. Der 2,6 Hektar grosse Park bietet für Anwohner und Besucher Rad- und Wanderwege und grüne Picknickplätze mit einer unglaublichen Aussicht auf die Sydney Harbour Bridge.

Ein Park mit Geschichte

McGregor und sein Team sanierten das ehemalige Industriegelände auf der Birchgrove Halbinsel. Sie recycelten das abgebrochene Material und nutzten es für neue Mauern und Fundamente, siedelten indigene Bäume, Büsche und Gräser auf dem ehemals verseuchten Boden an und installierten eine Biofiltration für das Regen- und Sturmwasser.

Bei der Neugestaltung nahmen sie die vielfältige Geschichte des Ortes auf. Das Leben der Aborigines, die das Gelände zuerst bewohnten, wurde ebenso berücksichtigt wie die Zeit als Steinbruch für Ballast für Segelschiffe und die Schmierölproduktion der Firma Caltex, die das Gelände bis ins Jahr 2002 nutzte. Überall im Park finden sich jetzt Installationen und Kunstwerke, die auf die Geschichte des Ortes anspielen.

Heute hat der Park auch den Doppelnamen „Walama“, was für die Aborigines „die Rückkehr“ bedeutet und für die Besucher des Parks die Transformation vom industriellen Einsatz zurück zur Natur veranschaulicht.

Bilder: © McGregor Coxall, Brett Boardman, Mark Syke

https://www.computerworks.de verwendet Cookies. Weiterlesen … Akzeptieren