White Paper Marionette – Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung Tutorial: Einführung in das Scripten mit Marionette

Diese Einführung zeigt in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung anhand von zwei Beispielen auch interessierten Einsteigern, wie man grafische Scripte in Vectorworks erstellt.

Einführung in das Scripten mit Marionette
Die Marionette-Nodes können im Zubehör-Manager gewählt und in der Zeichnung zu Netzwerken verbunden werden.

Marionette leicht gemacht

Vectorworks-Anwender, die in das Scripting mit Marionette einsteigen möchten, finden in diesem 40-seitigen White Paper zwei Beispiele mit einer detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitung. Auch Einsteiger fühlen sich mit diesem Tutorial wohl, denn man muss für die Arbeit mit Marionette kein Vorwissen über den Umgang mit Scripten mitbringen.

Mit dem Werkzeug Marionette aus der Vectorworks-Werkzeuggruppe „Konstruktion“ steht dem Anwender eine vollumfängliche Benutzeroberfläche für Visual Scripting zur Verfügung. Diese ermöglicht es auch unerfahrenen Planern in Vectorworks komplexe Scripte zu erzeugen, ohne die zugrunde liegende Programmiersprache „Python“ verstehen zu müssen.

Anwender lernen, wie man sogenannte „Nodes“ (Knotenpunkte) platziert, die für verschiedene Aktionen stehen, die in Vectorworks stattfinden, und der Sinn der einzelnen Nodes wird erklärt. Die Nodes werden in Aktionsnetzwerken angeordnet, die der Reihe nach in Vectorworks ablaufen. Wrapper-Nodes ermöglichen es, Marionette-Netzwerke zu vereinfachen, wiederzuverwenden oder weiterzugeben.
Im ersten Beispiel wird ein Menübefehl erzeugt, mit dem man Klassen umbenennen kann, im zweiten Beispiel entsteht ein Marionette-Objekt, das eine Rampe erstellt.

Zwei Beispiele für grafische Scripte in Vectorworks

Tutorial 1: Einen Befehl erzeugen
Dieses Tutorial zeigt, wie man einen Menü-Befehl erzeugt, der Klassennamen für mehrere Klassen gleichzeitig ändert, basierend auf dem Text des Klassennamens – im Grunde ein Suchen-und-Ersetzen-Befehl für Klassen.

Tutorial 2: Ein Marionette-Objekt erzeugen
In diesem Tutorial wird ein Marionette-Objekt erzeugt, das als intelligente, pfad-basierte Rampe eingesetzt werden kann. Ausgangspunkt ist eine gebogene Polylinie, die ca. 15 m lang ist. Anwender, die bereits Erfahrung haben, können das zugrunde liegende Script auch weiterbearbeiten.

Einführung in das Scripten mit Marionette
Marionette-Netzwerk für ein Marionette-Objekt, das eine 3D-Rampe erzeugt.
https://www.computerworks.de verwendet Cookies. Weiterlesen … Akzeptieren